Startseite

Können Kleider Ihnen einen Status geben?

Neue Mode

Kleider machen Leute, ist ein bekannter Spruch. Der sich auch oft bewehrt. Denn für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich auch keine zweite Chance. Deshalb sollten Sie in bestimmten Situationen, adrett gekleidet sein. Zum Beispiel Vorstellungsgespräche, Empfang oder Theater besuche. Im Alltag sollten Sie sich eher so kleiden wie Sie sich wohlfühlen. Auch passend zu ihrer Aktivität. Im Garten brauchen Sie natürlich kein Abendkleid beim Unkraut jäten, und in Shorts und Top  brauchen Sie nicht ins Büro zum Arbeiten gehen. Das Beste ist, wenn Sie sich Situationsabhängig  kleiden. Status an sich gibt es für Sie durch Kleidung nicht, auch nicht durch Marken Produkte. Aber das Aussehen verleiht einen gewissen Eindruck beim Menschen der Ihnen gegenüber sitzt. Außerdem verleiht es Ihnen Selbstbewusstsein.

Wenn das nötige Know How noch dazukommt, steht Ihrer Karriere fast nichts im Weg.

Neue Mode

Kleider für alle ist das Motto. Nur welcher Schnitt passt zu ihrer Figur?

Das große Ausmaß an Angeboten, ist irreführend. Mode wird ganz hoch gepriesen ud vermarktet. Kaufhäuser selbst haben bereits eine große Auswahl. Abgesehen von der Riesenmenge an Kleidung die im Internet angeboten wird. Derzeit können Sie sich Kleidungsstücke von der ganzen Welt bestellen. Aus dem asiatischen Raum auch bereits für billiges Geld. Das große Problem beim Internet ist, ob die Größe passt, denn jedes Land hat andere Maßstäbe für die gleiche Größe. In Frankreich ist zum Beispiel Größe 38 wie 34 in Deutschland.  Hinzukommt, dass Sie ihren Typ kennen müssen um sich auch für den passenden Schnitt zu entscheiden.

Wie wichtig sind Accessoires ?

Modeaccessoires sind ein wichtiger Bestandteil  Ihres Outfits und wie das Ganze als eine Einheit wirkt. Auch wenn Sie das gleiche Kleid tragen, aber dazu neue Accessoires, sieht das Outfit wie neu aus, denn es wirkt anders auf Ihre Mitmenschen.

Sie sollten jedoch Accessoires nicht mit  Schmuck verwechseln. Zu Modeaccessoires zählen: Hüte und Mützen, Schals und Tücher, Taschen und Portemonnaies, jegliche  Haarschmuck und auch ausgefallene Strümpfe wie Stulpen. Männer hingegen benutzen auch Accessoires wie Hosenträger, Fliegen, Krawatten, Hüte und Schals.

In Anbetracht der Vielseitigkeit ihrer Accessoires und deren Benutzung, sind sie ein wichtiger Bestandteil Ihrer Garderobe. Denn diese kleinen Helfer lassen sich nicht aus Ihrem Kleiderschrank wegdenken.

Neue Mode